Die Informationen auf dieser Seite sind leider etwas umfangreicher, da wir möchten, dass Sie detailliert  über das dreistufige Anmeldeverfahren, die Pflichten als Mitglied der Anwendergruppe und die Nutzung Ihrer persönlichen Daten informiert werden.


 

Die folgenden Bestimmungen gelten für die Teilnahme an der Anwendergruppe und werden vom Betreiber dieser Internetseite zugesichert. Jeder Anwender muss diese vor der Registrierung akzeptieren und verpflichtet sich zur Einhaltung bzw. Beachtung.

 

Anmeldeverfahren

Um Interessenten den Zugang zum geschlossenen Anwenderbereich zu gewähren wird ein dreistufiges Anmeldeverfahren angewendet:

 

  1. Registrierung: Der Interessent muss sich über das auf dieser Internetseite verfügbare Formular als Interessent registrieren.
  2. Bestätigung: Der registrierte Interessent bekommt an die während der Registrierung angegebene Mailadresse eine Bestätigungsmail gesendet. Diese beinhaltet einen individuellen Link, der zur Bestätigung besucht werden muss. So wird sichergestellt, dass eine gültige Mailadresse angegeben wurde und der registrierte Interessent mit dem Inhaber der Mailadresse übereinstimmt.
  3. Freigabe: Nach erfolgter Bestätigung wird die Registrierung einem Moderator dieser Internetseite vorgelegt, welcher dann normalerweise die Freigabe erteilt. Ab diesem Zeitpunkt (der neue "SYNERGY-Anwender" wird darüber per Mail informiert) kann mit dem bei der Registrierung gewählten Benutzernamen und Passwort der geschlossene Bereich auf  www.SYNERGY-Anwender.de betreten werden.

 

Pflichten der registrierten Anwender 

Jeder Anwender, der sich für den geschlossenen Bereich registriert, verpflichtet sich, dass alle von ihm getätigten Angaben (auch die optionalen sobald sie gemacht werden) wahrheitsgemäß sind. Ferner dürfen die im Anwenderbereich verfügbaren Informationen und Downloads (Dokumente, Bilder usw.) nicht weiter publiziert oder Dritten ausserhalb der Anwendergruppe verfügbar gemacht werden. Eine Nichtbeachtung sowie der Verstoß gegen die Sitten kann zum Ausschluss führen.

 

Art, Umfang und Verwendung der gespeicherten persönlichen Daten  

Wenn Sie der Anwendergruppe beitreten möchten, werden sowohl während der Registrierung als auch später Daten erfragt, deren Angabe teils optional und teils verbindlich ist. Die von Ihnen gemachten Angaben werden nicht veröffentlicht; sie werden lediglich auszugsweise anderen SYNERGY-Anwender-Mitgliedern zur Verfügung gestellt.

 

Welche Daten im Rahmen der Anwendergruppe veröffentlicht werden und welche Angaben verpflichtend gemacht werden müssen, wird in den jeweiligen Formularen deutlich kenntlich gemacht. Die Daten, die in jedem Fall angegeben werden müssen, umfassen

 

  • Vor- und Nachname
  • gewünschter Benutzername
  • gültige eMail-Adresse (wird auch innerhalb der Anwendergruppe nicht veröffentlicht)
  • beliebiges Passwort

 

Weiterhin können während des Registrierungsvorganges oder zu einem späteren Zeitpunkt optional folgende Angaben gemacht werden:

 

  • Firma/Arbeitgeber
  • Anschrift und Ort des Firmensitzes
  • geschäftliche Telefon- und Faxnummer
  • Internetpräsenz Ihrer Firma
  • Angaben zum Einsatz der SYNERGY-Produktpalette in Ihrem Umfeld

 

Andere angemeldete Benutzer der Anwendergruppe können Ihnen ausschließlich über ein Kontaktformular eine E-Mail senden; Ihre Mailadresse wird dabei nicht veröffentlicht. So ist gewährleistet, dass Sie zum Knüpfen von Kontakten erreicht werden können, ohne dass Sie im Vorfeld Ihre E-Mail-Adresse preisgeben müssen.

 

Alle von Ihnen gemachten Angaben werden nicht zu Werbezwecken missbraucht oder über eine die oben beschriebene Art hinausgehende Weise an Dritte weitergegeben. Sie werden lediglich zur Erfüllung des Zwecks dieser Anwendergruppe (Informationsaustausch, Kontaktbörse, Einladung zu Treffen usw.) verwendet.